logo_ups.gif


menno.jpgWas ist UNESCO-Welterbeerziehung?


Was wir selbst tun können:

  • Deutsche, europäische und weltweite Welterbe-Stätten kennen und achten und als gemeinsames Erbe der Menschen verstehen
  • Das Welterbe in seiner Vielfalt schätzen: Naturerbe, Kulturerbe, Erinnerungsstätten, Immaterielles Erbe
  • Aktiv am Erhalt und der Pflege bestehender Natur- und Kultur-Stätten mitarbeiten
  • Das UNESCO-Welterbe in Unterricht und Schulalltag verankern und nutzen, die Welterbe-Stätten als außerschulische Lernorte erleben

Womit sich die UNESCO-Kommission für Kulturerbe beschäftigt:

  • Kulturelle Vielfalt
  • Welterbe
  • Kulturelle Bildung
  • Buchpreis für schönste Bücher aus aller Welt
  • Dokumentenerbe "Memory oft he World"- wer entscheidet heute, an was wir uns morgen erinnern werden
  • Kulturerbe unter Wasser
  • Illegaler Handel mit Kulturgut
  • Welttage/Weltgedenktage
  • Immaterielles Kulturerbe wie z.B. Tanz, Theater, Musik, Bräuche, Rituale, Feste, Handwerkstraditionen, mündliche Erzähltraditionen, Puppentheater, darstellende Künste….



Datenschutzerklärung